Schmerz- und Migränetherapie

Der Behandlung geht ein ausführliches Aufnahmegespräch voraus. In dem Gespräch entsteht ein individuelles Bild der Symptomatik. Auf Grundlage dieser Informationen und in Zusammenarbeit mit dem Patienten wird eine auf ihn abgestimmte Therapieplanung erstellt. Dabei können je nach Ursache und Ausprägung verschiedene Behandlungsmethoden angewendet werden, wie zum Beispiel:

  • Vermittlung von Wissen über Schmerzen
  • Beratung in Hinblick auf Umgang mit dem Schmerz
  • Förderung eines schmerzunabhängigen Verhaltens
  • Behandlung nach Liebscher & Bracht
  • Migränetherapie nach B. Kern
  • kinästhetische Traumatherapie nach B. Kern
  • Manuelle Techniken
  • vegetativ stimulierende Techniken
  • Narbenbehandlung
  • Spiegeltherapie
  • Entspannungstechniken

Wir behandeln Sie bei:

  • Migräne und deren Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Schwindel und Angstzuständen
  • Kopfschmerzen
  • chronische Schmerzen
  • schmerzhaften Narben
  • Fibromyalgie

Aus Gründen der Übersichlichkeit sind nicht alle Methoden/Konzepte aufgeführt.
Suchen Sie spezielle Verfahren fragen Sie gerne nach, ob wir diese anbieten können.